Filmriss 27.11.2021

Filmegucken wird aktuell wieder verstärkt zur Hybridveranstaltung: In Halle könnt ihr noch Neustarts wie DAS SCHWARZE QUADRAT und RESIDENT EVIL: WELCOME TO RACOON CITY vom roten Sessel aus genießen. Aretha Franklin singt ebenfalls nur für Schorschi Händel statt für Jojo Bach, denn auch RESPECT mit Jennifer Hudson läuft bloß westlich von Sachsen. In Leipzig werden derweil die Sofas neu bespannt, denn die DVD-Regale und Streaming-Portale quellen vor frischem Material über: Mit „Kryptopolitologe“ Oliver Stone (JFK REVISITED) kehren die 90er auf die TV-Geräte der Messestadt zurück. Ob wir nicht auch mal auf Tom Hiddlestons jüngste Marvel-Serie blicken können? Na LOKIsch! Einer wird uns leider nicht mehr zuhören können: WEST SIDE STORY-Texter Stephen Sondheim ist im Alter von 91 Jahren gestorben: Auf dies und derlei blicken wir mal kürzer, mal länger bei Filmriss!

Filmriss 20.11.2021

Auch uns hat die Schließung der Kinos in Sachsen kalt erwischt. Wir haben uns trotzdem dazu entschieden, euch die Kinostarts der Woche heute vorzustellen. Uns bleibt immer noch das Wochenende, um mit Abstand und Rücksicht noch einmal ins Kino zu gehen und auch der Weg nach Halle oder ins UCI auf halber Strecke ist ja nicht weit. Ab 12. Dezember öffnen dann die Kinos in Leipzig hoffentlich wieder und ihr könnt all die schönen Filme nachholen, die wir euch ans Herz legen wollen: GHOSTBUSTERS: LEGACY, GROßE FREIHEIT, EIFFEL IN LOVE, THE ADAMS FAMILY 2 und mehr… Bleibt gesund!

Filmriss 13.11.2021

Ein Künstler mit Hassliebe zur DDR in LIEBER THOMAS, tödlicher Uranbergbau in STOLLEN, eine weiterhin schaurig erfolgreiche Anya Taylor-Joy im neuen Edgar-Wright-Horrorfilm LAST NIGHT IN SOHO und die zynische Spätkarriere von Hitlers Lieblingsarchitekten in SPEER GOES TO HOLLYWOOD.